Sepia-Carpaccio nach Peruanischer Art

Inspiriert durch die köstlichen peruanischen Kreationen.
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Entrée
Portionen 4 Pers.

Zutaten
  

CHILIPÜREE:

  • 100 g Chili Typ Amarillo oder eine andere Art von mildem Chili
  • 1 kleine feingehackte Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL hausgemachte Mayonnaise
  • 1 TL Kaffeeöl
  • Salz

MARINADE:

  • 3 cm frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL gehackter Koriander
  • 8 Limonensäfte
  • ½ KL KL Salz

CARPACCIO:

  • 200 g aufgetautes Sepia-Carpaccio (japanischer Lebensmittelladen)
  • 2 EL Wasabisesam
  • 1 kleine rote Zwiebel in Scheiben

Anleitungen
 

  • Chilipüree zubereiten. Kerne entfernen und Chili fein hacken. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und Chili auf kleiner Flamme während 10 Minuten andünsten. Zwiebel hinzufügen. 5 Minuten weiterkochen und den zerdrückten Knoblauch dazugeben. Während 5 Minuten auf kleiner Flamme weiterkochen. In einem Mixer zu einer Paste verarbeiten. Abkühlen lassen. Mayonnaise und Kaffeeöl hinzufügen. Gut mischen und beiseitelegen.
  • Marinade zubereiten. Ingwer und Knoblauch hacken. Limonensaft, Koriander und Salz hinzufügen. Eine Stunde kaltstellen. Durch ein Sieb geben und den Saft auffangen.
  • Die Sepia auf einem Teller anrichten. Mit filtrierter Marinade bestreichen. Chilipüree regelmässig zwischen die Sepiatranchen anordnen.
  • Vor dem Servieren mit Scheiben roter Zwiebel und Wasabisesamkernen garnieren.
keine Nachricht

hinterlassen sie uns eine Nachricht

sieben + 6 =